Real Madrids Talente: Marco Asensio Willemsen

Bildquelle: Imago

Bei den königlichen gilt Marco Asensio Willemsen momentan als junger Shootingstar. Der 20 jährige Spanier überzeugt bei den Blancos mit seinem Spielstil und entpuppt sich als würdiger Ronaldo Ersatz. Geboren auf Las Palmas de Mallorca, begann der halb Holländer seine ersten Schritte Richtung Fußballprofi. Asensio spielte für RCD Mallorca in der Jugend, bis er 2014 in die erste Mannschaft des Clubs berufen wurde. Für RCD lief der Offensive Mittelfeldstar 56 mal auf, traf sieben mal und legte neun weitere Treffer auf. Diese Leistung wurde mit einem Transfer, für 3,5 Millionen Euro in Spaniens Hauptstadt, zu den Blancos belohnt. Ab dem 01.07.2015 durfte der Linksfuß sich offiziell als Teil der königlichen bezeichnen.
Jedoch wurde er damals direkt zu Espanyol Barcelona ausgeliehen, weil er dort mehr Spielzeit bekommen würde als damals in Madrid.

In dieser Saison wusste Der 19 jährige Asensio zu überzeugen. Er netzte in 33 Spielen vier mal ein, während er durchschnittlich 1,8 Schüsse pro Spiel abgab. Kein schlechter Wert für einen 19 jährigen Mittelfeldstar. Jedoch lag sein brillante Qualität in den Pässen. Mit rund 80% angekommenen Pässen über die Saison und 10 Torvorlagen, hatte er sich als würdig bewiesen, das weiße Trikot überstreifen zu dürfen. Real’s jetzige Nummer 20, konnte sich in vier Spielen der vergangenen Saison als Man of the Match feiern lassen.

Der 1,80m große Spanier hat diese Saison die perfekte Vorraussetzung, um auf sich aufmerksam zu machen. Während viele Real Madrid Spieler noch verletzt sind, zählt Coach Zidane eher auf junge Talente. Und mit dem immer älter werdenden Ronaldo, wird Asensio sicherlich einige Spielminuten bekommen.

Diese Saison schon durfte Asensio sich bereits fünf mal das Wappen der Madrilenen über die Brust streifen und traf in der Spielzeit zwei mal. Ein wichtiger und wunderschöner Treffer zum Sieg im UEFA Supercup gegen Sevilla, zog noch mehr Aufmerksamkeit auf den jungen Spieler der Blancos. In der laufenden Spielzeit genießt Asensio eine Passquote von 90,2%, während er durchschnittlich 25 Pässe pro Spiel unterbringt.

Zidane scheint viel von Asensio zu halten und wenn das Talent sich weiter so präsentiert, dann hat weder Real, noch ein anderer Verein, die Chance diesen Spieler zu ignorieren.