„Isco spielt wie ein Bolzplatzkind!“

Quelle: Imago

Chefcoach Zinédine Zidane analysierte auf der abendlichen Pressekonferenz den 2:0 Sieg gegen den RCD Espanyol und nahm zudem zu verschiedenen Personalien Stellung.

Der Franzose bezeichnete die Abwesenheit Gareth Bales als reine Vorsichtsmaßnahme und bestätigte, dass der Waliser durchaus im Aufgebot stehen hätte können. Gemeinsam hätte man letzten Endes entschieden, jedes Risiko zu meiden. Zur Nationalmannschaft wird Bale trotzdem reisen.

Auf Dani Carvajal angesprochen, beruhigte Zidane die besorgten Gemüter und gab zu verstehen, dass es sich bei Dani um nichts ernstes handelt. Die Reise zur spanischen Auswahl wird der Iberer jedoch nicht antreten. „Man sollte das in jedem Fall im Auge behalten und nichts überstürzen, meinte der Trainer der Königlichen.

Über den andalusischen Man of the Match verlor der Übungsleiter ebenfalls einige lobende Worte:

Isco hat, über die vergangenen Jahre hinweg, viel Selbstvertrauen getankt und spielt derzeit völlig sorgenfrei. Er hat etwas von einem Straßenkicker, einem Bolzplatzkind, das gefällt mir sehr!“

Das erfolgreiche Heimspiel analysierte Zizou gewohnt bedacht: „Nach einer äußerst starken ersten Hälfte, mussten wir dem hohen Tempo ein wenig Tribut zollen. Die Spielidee, Achraf und Nacho etwas höher spielen zu lassen, ist ebenso aufgegangen, wie der Versuch, Cristiano, Isco und Asensio gemeinsam kombinieren zu lassen. Leider haben meine Jungs jetzt keine Zeit zu regenerieren und sich auszuruhen.“